Im Jahr 2006 habe ich auf Anregung meines jetzigen Mannes angefangen, ein Blog zu schreiben. Es kam das erste Buch dazu, das zweite und in diesem Jahr das dritte. Doch seit ca. 2 Jahren habe ich auch angefangen, privat zu schreiben. Also mal Texte, die nicht unbedingt etwas mit Sexualität, Beziehung oder Coaching zu tun haben. Sondern kleine Beobachtungen von Menschen und Landschaften oder einfach Gedanken, die mir so in den Sinn kommen.

Da das alles aber nicht zu meinen bisherigen Angeboten passt, habe ich ein neues Blog eröffnet http://maschingerschreibt.blogspot.de/
Dort findet man jetzt meine kleinen Werkstatt-Texte: Ausgedachtes, Erlebtes & Beobachtetes. Meine Motivation erkläre ich auch nochmal in meinem ersten Artikel: Eine neue Seite von mir

Ich wünsche unterhaltsame Leseminuten! Und später, wenn es mal mehr Inhalte gibt, auch Lesestunden 😉